Richtig eintüten

Jetzt hast du es fast geschafft, doch auch die Verpackung muss stimmen.

Deine Unterlagen müssen

  • ordentlich
  • sauber
  • in der richtigen Reihenfolge im Cliphefter liegen! 

    1. Lebenslauf mit Passfoto
    2. Zeugnis(se)
    3. andere Tätigkeitsnachweise

  • Das Anschreiben legst du auf den Cliphefter obendrauf, nicht hinein!

Bevor alles eingetütet wird: Hast du dein Anschreiben kopiert? Bewahre es auf!

Der Briefumschlag ...

muss groß genug sein, damit die Unterlagen leicht herauszuholen sind. Gehe mit den Unterlagen in einen Schreibwarenladen und probiere aus, welcher Umschlag passt. Ein kartonierter Boden des Umschlags schützt deine Unterlagen. 

Schreibe Absender und Anschrift deutlich, vollständig und richtig!

Der Umschlag muss ausreichend frankiert werden! Verwende so wenig Briefmarken wie möglich, damit der Umschlag sein seriöses Aussehen behält. 

und ab damit in den Briefkasten!


Nun brauchst du 2-3 Wochen Geduld.

Wenn du eine Absage erhältst, frage telefonisch nach, woran es gelegen hat. So erfährst du vielleicht, was du bei deinem nächsten Versuch anders machen solltest. Aber denke bei alldem daran: du warst nicht der/die einzige Bewerber/-in und so wie dir ist es auch anderen ergangen.