Berufswelten - Alternativen zum Studium/Fachschulberufe

Du hast die Abitur-Prüfung vor dir, interessierst dich aber für eine betriebliche Ausbildung, bevor du vielleicht studieren möchtest?
Diesen Weg verfolgen zunehmend mehr Abiturienten. Bei folgenden Berufen liegt der Abiturienten-Anteil recht hoch:

Alternativen zum Studium/Fachschulberufe

  • Augenoptiker/in
  • Bankkaufmann/frau
  • Chemielaborant/in
  • Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
  • Fachinformatiker/in
  • Handelsassistent/in
  • Hotelkaufmann/frau
  • Industriekaufmann/frau
  • IT-System-Kaufmann/frau
  • IT-System-Elektroniker/in
  • Kaufmann/frau für audiovisuelle Medien
  • Kaufmann/frau im Außenhandel
  • Reiseverkehrsmann/frau
  • Servicekaufmann/frau im Luftverkehr
  • Steuerfachangestellte/r
  • Verlagskaufmann/frau
  • Versicherungskaufmann/frau
  • Werbekaufmann/frau
  • Zahntechniker/in

Fachschulberufe:

Das sind jene Berufsausbildungen, welche hauptsächlich an den Berufsfachschulen (Berufskolleg) und längeren Praktika zwischen den Schulzeiten erlernt werden.

  • Biologisch-technische/r Assistent/in
  • Chemisch-technische/r Assistent/in
  • Dolmetscher/in
  • Ergotherapeut/in
  • Erzieher/in
  • Fremdsprachenkorrespondent/in
  • Graphikdesigner/in staatl. geprüft
  • Industrietechnologe/in
  • Informatikassistent/in
  • Mathematisch-technische/r Assistent/in
  • Medizinisch-technische Assistent/in
  • Laboratoriumsassistent/in
  • Orthoptist/in
  • Physiotherapeut/in

Weitere Infos gibts unter http://www.berufenet.arbeitsagentur.de