Dein Unterlagenordner

Wohin mit dem Zeug, das du nicht wegwerfen darfst?

Anne hat noch eine große Schublade frei und Paul stapelt gerne. Allerdings kommen beide leicht ins Schwitzen, wenn sie auf die Schnelle eine Rechnung suchen, das Bonusheft für den Zahnarztbesuch brauchen oder ihr Abschlusszeugnis kopieren wollen.

Aufheben alleine reicht also nicht. Du musst Ordnung in deinen Papierkram bringen! Das geht am besten mit einem Unterlagenordner und unseren beiden Registerblättern für den Überblick.


Das brauchst du für deinen Unterlagenordner:

  • 1 großen Aktenordner
  • die beiden Registerblätter für die Übersicht
  • 12–15 Trennblätter zum Selbstausschneiden
    Schneide die Trennblätter so zurecht, dass du am rechten Rand die Zahlen 1–12/15 eintragen kannst. Schreibe außer der Zahl auf jedes Trennblatt noch die Überschrift. Auf Blatt 1 kommt „Persönliche Dokumente” und oben rechts eine 1 usw.
  • 10 Prospekthüllen. Die brauchst du für Unterlagen, die nicht gelocht werden dürfen. Etwa Zeugnisse, dein Sparbuch oder Bonusheft und Impfbuch.